• Deutsch
    • Niederländisch
    • Englisch
    • Französisch
Menü
Menü
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Eröffnung Van As Print & Sign Amsterdam

Van As Print & Sign und Displayspecialist Ypos wurden in ihr neues Gebäude verlegt. Die Unternehmen haben an ihrem neuen Standort in Amsterdam einen Experience Room entwickelt. Komplett mit POS-Materialien ausgestattet.

Mit einer großen Eröffnung feierte Van As Print & Sign, dass sie seit Anfang 2018 an ihren neuen Standort umgezogen sind. Van As Print & Sign befindet sich zusammen mit DisplaySpecialist Your Point Of Sale (Ypos). Beide Unternehmen verstärken sich in diesem Bereich. Dies ist auch einer der Hauptgründe, einen Experience Room gemeinsam zu entwickeln. Eine Quelle der Inspiration im Bereich Point of Sale.

Experience Room

Oscar Kers, Direktor von Van As Print & Sign; „Wir sind zwei unabhängig voneinander operierende Unternehmen in einem Gebäude und zusammen betreiben wir den Experience Room im zweiten Stock. Mit diesem Erlebnisraum wollen wir den Kunden inspirieren und zeigen, was im Bereich Point of Sale möglich ist. Den Kunden eine Erfahrung zu bieten, die den Produktionsmitteln von Van As untergeordnet ist. “

Camiel Dekker, Verkaufsdirektor von Your Point of Sale, fügt hinzu: „Wir sind eine kreative Produktionsagentur für Marken auf der ganzen Welt. Wir denken in Lösungen, in Konzepten. Wir produzieren auf der ganzen Welt. Van As ist einer unserer Produktionspartner Da wir uns im selben Gebäude befinden, können wir sehr schnell wechseln und kommunizieren. Das ist ein Mehrwert. Und wir teilen die Leidenschaft für den Instore. Wir glauben an Erfahrungen. “

Van As Print & Sign

Van As Print & Sign ist ein großformatiges Druck- und Zeichenunternehmen, das sich auf Anwendungen für Point of Sale, Out of Home und Innendekoration spezialisiert hat. Es ist Teil des Familienunternehmens Van As, das auch eine Offsetdruckerei in Oud-Beijerland (neben Rotterdam) betreibt.

Im Januar fand der Umzug in ein riesiges Miethaus mit einer freien Spannweite in der Maroastraat 8 in Amsterdam statt. Mit dem Umzug wurden keine Drucker übertragen, nur Finishing-Equipment. Durst- und Vutek-Drucker wurden verkauft und durch Drucker von Agfa Graphics ersetzt.

Zur Zeit der „Grand Opening“ waren alle Maschinen in Betrieb, darunter ein Jeti Tauro 2500 Flachbettdrucker, ein 3,20 Meter breiter Anapurna Roll-to-Roll Drucker, ein Zünd G3 XL-3200 Schneidetisch und eine beeindruckende digitale Flachbett-Veredelung Maschine. Kombo TAV von Elitron, ausgestattet mit einer Doppelbrücke für maximale Kapazität. Nach dem Sommer wird einer der Agfa-Drucker durch den Jeti Tauro 3300 LED ersetzt.

 

Harry Bijl

Harry Bijl, Inspirator und Innovator bei der Handelsorganisation INretail, erzählte während der Eröffnung eine Geschichte über Trends und Entwicklungen im Einzelhandel. „Es gibt immer noch große Möglichkeiten für Ladengeschäfte. Aber wenn Sie sich von anderen abheben wollen, müssen Sie echten Kontakt zu den Kunden in der Verkaufshalle haben. In-Store Marketing kann Ihnen dabei helfen.“ Der Abend endete mit einem Walking Dinner und eine Feier. Am Ende des Abends erhielten die Besucher Fotos, die während des Abends auf Leinwand gedruckt wurden.